»drogentest positiv« hieß Sampler Nummer 1. Nummer 2 legt mit »no sleep ’til communism« die nächste Messlatte an. Hauptsache Bass auf die Viertel und Rumms aus der Box.
Die Crossoverband DaCaV 5 eröffnet mit ihrem Tetrisüberremix, abgelöst werden sie von MegaBand, die den Pink Floyd Hit »Another Brick in the Wall« meisterlich elektronisch aufmotzen. In der Sparte Remix geht es unvermindert weiter »Sommer of ’69« von Bryan Adams erfährt eine London Calling Komplettüberholung, die sorgt dafür die »best days of his life« Dancefloor tauglich zu machen. Spencer & Hill übernehmen mit »Dumb Party« und der Name ist Programm. Dumb Bass + Dumb Vocals. »Fly Or Bounce« verlangen Destroy Disco geben das Lied bei Jokers of the Scene zum Remixen und wenn der Beat boomt bleiben nur noch zwei Alternativen: Fly or Bounce.
Wenn bis zum Kommunismus gewacht wird fragt man am Besten Menschen um Rat, die das nach eigenen Angaben schon 30 Jahre machen, die Acid Jacks mit »Awake since ’78« sind der perfekte Ansprechpartner, besonders mit MSTRKRFT als Unterstützung. Machine’s don‘t Care. Aber Maschinen machen großartige Musik, »Beat Bang« so heißt der glorreiche Abschluß des Samplers und die Zusammenfassung der Maxime.

cover
Tracklist:
DaCaV5- Tetris
Pink Floyd- Another Brick In The Wall (MegaBand Remix)
Bryan Adams- Summer Of ’69 (London Calling Remix)
Spencer & Hill- Dumb Party
Destroy Disco- Fly Or Bounce (Jokers Of The Scene Remix)
Acid Jacks- Awake since ’78 (MSTRKRFT Remix)
Machines Don‘t Care- Beat Bang

Größe: 86,6 MB
Bitrate: VBR kbps
Genre: Electro
Download

Viel Spaß wünscht
♥Tekknoatze

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon