Randnotiz

Aha.

Festnahme bei einer Demo in Göttingen im Winter 2009: Linke Gruppen werfen der Polizei systematisches Vorgehen gegen AktivistInnen vor

Ist ja zum Glück nicht so, dass es die Aufgabe der Polizei sei systematisch gegen Verbrecher_innen und andere Schweinehunde vorzugehen, nicht wahr liebe Linke?

@font-face

Dem Beispiel awesomes folgend hab ich mich auch mal mit @font-face beschäftigt und das nun hier eingebunden. Für die Überschriften hab ich Cicle und für den Rest Charis SIL benutzt.Hoffe es gefällt,
♥Thekenatze

Linksruck in der CDU stoppen! Sofort!

Bei seiner letzten Sitzung hat sich die einblog-Redaktion bestürzt gezeigt über den massiven Linksruck in der CDU. Wir als Redaktion fordern deshalb: Feindbilder müssen erhalten bleiben! Den Linksruck in der CDU stoppen! Sofort! Deshalb schließen wir uns der »Aktion Linkstrend stoppen« an.

Sie machen weiter.

Alle guten Dinge sind hoffentlich nich nur 3. Heute hat sich nämlich, das begrüßenswert schnelle Tempo beibehaltend, Polizist Nummer 3 selber angeschoßen. Dein Magazin gegen Streifenhörnchen sagt: Weiter so.

Erkenntnisse, auf die die Menschheit gewartet hat

Der Kölner Stadtanzeiger lässt uns wissen:

Adolf Hitler hatte neuen Forschungen zufolge schlechte Zähne und Angst vor dem Zahnarzt.

Danke liebe Wissenschaft. ♥

Found

oder wie ein Indymedia-Artikel den Kommunismus zerstörte:

Der Vordenker des Kommunismus, ließ sich 8 Jahre vor dem Kommunistischen Manifest wie folgt zitieren:

„FRIEDRICH ENGELS (Deutscher Denker):
Wir wollen aufhören, die Narren der Fremden zu sein und zusammenhalten zu einem einzigen, unteilbaren, starken, freien deutschen Volke!

Appell aus dem Jahre 1840 (Quelle: www.politikforum.de)“
Also ich finde, besser hätte es Hitler auch nicht sagen können…

Jetzt ist es soweit, alles kaputt, das Werk von Marx und Engels erledigt. So sieht es aus das Ende der Geschichte.

Kurz verlinkt 2010-02-04

Monsters of Göttingen – Hausdurchsuchung: Die Sache mit dem Hund | Design You Trust – Architectual Photos by Gregory Bastien | guardian.co.uk – Winter Olympics on slippery slope after Vancouver crackdown on homeless| BBC News – China hits back at US over trade and currency | Bernhard Schmid – Die Debatte über ein Verbot der Burka in Frankreich

Kurz verlinkt 2010-02-03

Stefan Niggemeier – Die Methode Diekmann | gruppe kapitalismus begreifen – Haltet die Betriebsräte in Ehren! | Jezebel – »What was the worst part?« How to measure a sex scandal | tous et rien – Tod in der Zelle – Wer klärt den Fall Oury Jalloh auf (WDR-Doku) | sixtus – Zwei-Minuten-Crash-Kurs: So macht man Zwei-Minuten-Fernsehbeiträge

Kurz verlinkt 2010-02-02

just – Neues vom Fall Citygroove | The Curvature – Reproductive Coercion ist Sexual Violence | Alex Feuerherdt – Gottes Rottweiler | Verbrochenes – »In deinem Alter war Hitler schon Aquarellzeichner« | associazione delle talpe; Rosa Luxemburg Initiative Bremen (Hrsg.) – Staatsfragen -Einführungen in die materialistische Staatskritik | Manfred Freiling (GegenStandpunkt) – Demokratische Meinungsbildung – wie geht das? Eine Woche BILD und SPIEGEL im Januar 2010

Gutes tun.

Migrant_innen haben es in einer von Rassismus durchsetzten Gesellschaft nicht leicht, neben abschätzigen Blicken von Bürger_innen, dem Leiden unter rassistischen Vorurteilen kriegen sie auch materiell gerne eine gescheuert, so z.B. in Form etlicher Sondergesetze. Eines von diesen ist die Praxis der Wertgutscheine, die an Flüchtlinge an Bargelds statt ausgegeben werden. In der Korn z.B. können Gutscheine gekauft werden um Flüchtlingen den Einkauf mit Bargeld zu ermöglichen und jeden ersten Mittwoch im Monat findet ein antirassistischer Einkauf statt. Treffpunkt hierfür ist um 18 Uhr an der Limmerstr./Kötnerholzweg in Hannover-Linden. Wer noch ein wenig allgemeines Äquivalent übrig hat sollte da auftauchen.

Feminism is….

»Feminism is a socialist, anti-family, political movement that encourages women to leave their husbands, kill their children, practice witchcraft, destroy capitalism and become lesbians.«

Pat Robertson

//Teamupdate

Ein gutes Magazin hat eine Redaktion, das dachte sich auch meine Wenigkeit und rekrutierte sich deswegen eine_n Redakteur_in. Bitte heißen Sie herzlich ♥cmmnsm willkommen und seien Sie nett zu ihr_ihm, aller Anfang ist schwer.

Kurz verlinkt 2010-01-20

Das starblog hofft auf das Füllhorn für Aussteiger_innenprogramme für Linksextreme. | Federica Matteoni schreibt in der Jungle World über die Gender-Voyeure im »Fall« Caster Semenya. | informationisbeautiful verweist auf die Infographiken zu den Beatles. | notcot.org verweist auf eine Infographik zum Thema Videospiele. | Die New York Times mit einem relativ langen, aber interessanten Artikel über die Erneuerung der Rolle der Frau in Deutschland: In Germany, a Tradition Falls, and Women Rise | Und als (erste) Ergänzung zu meinem Haiti-Artikel: contradictio weist auf eine Sendung des Forum Gegestandpunkt zum ebenjenem Thema hin.