Das Blog

Abendunterhaltung

Was auch immer Menschen dazu verleitet »wer fickt intellektuell in hannover« bei Google zu suchen, es ist genau die richtige Unterhaltung, wenn man kurz vorm Pennen gehen (intellektuell mit Buch!) solches in seiner Referer-Liste entdecken darf (mit Bushido in bester Begleitung). Die Frage kann ich nicht beantworten und frage mich auch ernsthaft wie das gehen soll. Vorschläge aber gerne willkommen.

Muss ja sein.

Eigentlich war mein Plan (und anscheinend war ich nicht der einzige, der so dachte) gegen die 2 grenzwertigen Vorschläge bei diesem Contest (was für Contests soll es eigentlich noch geben?) anzustinken. Dann kamen die Blogsportadmins und sagten, noch ne Woche. Zu spät. Egal:

(fast) alles neu macht der april.

statt dem alten header jetzt ein neuer header (noch ein neuer) und statt 2 spalten, ihrer 3 um der immer länger werdenden sidebar ein wenig mehr platz einzuräumen. ich hoffe es gefällt, ♥tekknoatze

Found

Richtig geil.

I

Heute, 07. Februar, wird das alles hier ein Jahr alt. Mich durch 20 Seiten Archiv zu quälen ist mir zu blöde. Könnt ihr ja machen.
687 Kommentare und 234 Beiträge zählt WordPress in 20 Kategorien. Ich behaupte Guter Schnitt.
In 365 Tagen kann man einiges sagen und das haben einige an einigen Orten einigermaßen gut über mich hingekriegt. Kann man jetzt da sehen.
Bevor sich an den Beginn niemand erinnern kann,verhafte ich ihn im kollektiven Gedächtnis:
Also ich saß auffem Klo und philosophierte so vor mich hin da kam mir der Gedanke meinen Blödsinn doch mal online zu stellen. Hervorragend noch während der Sitzung hatte ich Hoster (blogsport, danke) und Domain (einblog, geil!) gefunden.
Minimalkenntnisse Photoshop reichten zum ersten Header. Von da an nahm das Elend seinen Lauf. Mit der Zeit ist EinBlog nicht weiser geworden und auch nicht reifer. Aber es scheint Menschen zu geben, die es trotzdem mögen. For real unglaublich viele (mehr als 5) Blogs verlinken hierhin.
Für die nächsten Tage, vielleicht heute, sei euch ein Geschenk versprochen.

♥Tekknoatze

Alerta! Alerta! Punk und Pizza!

Im Mai ist es mal wieder soweit. Das Alerta Antifascista Label läd zum Alterta Antifascista Festival ein.
Vom 22.05- 23.05. geben sich Punks und Crusten die Klinke in die Hand und verköstigen Unmengen Alkohol. Geil.

FRIDAY and SATURDAY, 22.05. + 23.05.2009 UJZ KORN, Hannover

ALERTA ANTIFASCISTA FESTIVAL #8

VEGAN FOOD BOTH DAYS BY VEGAN WONDERLAND [DE]

SLEEPINGPLACES AVAILABLE!!!!!!!

FRIDAY, the 22nd of mai 20.00h

CWILL [CH]
AGUIRRE [FR]
PLANKS [DE]
DOWNFALL OF GAIA [DE]

SATURDAY, the 23rd of mai 18.00h

FALL OF EFRAFA [UK]
OVERMARS [FR]
UNKIND [FIN, LP/CD-releaseparty]
AGRIMONIA [SE]
DERROTA [ESP]
NOVEMBER 13th [DE]

Hier MySpace Freund_in werden:
via

♥Tekknoatze

Echt?

Bundeswehr
»Es gibt zuviele Bundeswehrfahrzeuge« proklamiert dieses Plakat.
36 Fahrzeuge sind von diesen vielen abgebildet. von denen sind 2 kaputt und eins »immerhin« beinahe. Was aber verwundert warum es denn so viele Fahrzeuge der Bundeswehr gibt, warum bei genauerem Hinsehen noch nicht einmal 33 abgebildet werden können. Glaubt man diesem Plakat gibt es gerade einmal 23 und danach muss in die Konserve gegriffen werden um genug Bildmaterial für den Rest des Plakates zu haben.
Die Aussage des Bildes, wird so natürlich unterminiert. Layout Disaster.

♥Tekknoatze

Kurz ma die Weichen stecken.

OMA auton, du opfer und eure eventuellen Freund_innen.
Ihr glaubt ja einiges über mich zu wissen. Wie ich mit Leuten wie euch umgehen soll ist mir aber befremdlich.
Ihr habt aber leider keinen blassen Schimmer. Auf wessen Kosten ich lebe, was meine „gesinnungsfreunde“ für mich tun. Und anscheinend erst recht nicht ob ich was auf die Reihe kriege. Aber um meine persönlichen Details soll es hirt nicht gehen, wird es hier nicht gehen. Ich bestimme was hier aus meinem Leben zu lesen ist und was nicht. Ich habe nebenbei noch nichtmal in Erwägung gezogen irgendwelche Klarnamen/Gruppenzugehörigkeiten/ähnliches zu posten, diese dämliche Scheiße habt ihr angefangen.
Ihr wollt meinen Namen posten? Dann muss ich wohl oder übel die Moderationschlange anstellen, denn eines wisst ihr ja bestimmt: Anna und Arthur halten das Maul. Wenn sie das Maul nicht halten muss ich halt dafür sorgen, dass wenigstens ein Mindestmaß an Diskretion gewahrt bleibt. Das ihr hier immerhin noch den „Mindeststandart“ linke Bewegung hochhaltet blamiert euch doch nur selber. Ich habe keine Aussageverweigerung Plakate in meiner Küche hängen und habe anscheinend doch mehr verstanden. Das die Bullen dieses Medium hir offensichtlich wahrnehmen braucht euch aber natürlich nicht zu interessieren. Denn ich bin nach euren Standarts ja nicht links, wenn mir Bullenrepression wiederfährt ist das schon in Ordnung. Fuck you.
Um noch mal kurz auf euren Vorwurf einzugehen ich hätte den Bullen irgendwelche Rechtfertigungen für Repressalien gegeben:
Es geht um folgenden Absatz:

In Bezug auf die hier in Rede stehende Demonstration am 31.12.08 finden sich Aufrufe, in die graphische Darstellungen von vermummten und steinewerfenden Personen eingeunden sind. Es wird dort überdies geäußert, dass sich die Demonstration inhaltlich wohl an der des Vorjahres orientieren wird (vgl. http://einblog.blogsport.de/2008/10/05/silvesterdemo-hannover-2009).

Im Betreffenden Post von mir ging es vor allem um die graphische Gestaltung. Aus der graphischen Gestaltung und den verwendeten Mottos hab ich auf eine inhaltliche Kontinuität geschloßen. Das diese Vermutung nich allzu fernab vom Schuß lag kann der_die interessierte Leser_in hier nachlesen.
Die Bullen beziehen sich in ihrem Auflagen schreiben nebenbei auch auf einen Artikel über die Demonstration bei Indymedia. Wenn also die Referenzpunkte die Rechtfertigungen für Bullenrepression dann seid mit eurer Haltung wenigstens konsequent und fordert die Schließung von Indymedia.
Was ihr vielleicht in eure kleinen Köpfe reinkriegen solltet: Irgendjemand aus eurem Sympath_innenkreis hat diese Demo organisiert. Irgendjemand hat die Plakat gestaltet. Irgendjemand hat in den Aufruf was von Unversöhnlichkeit geschrieben.
Nicht ich habe letztes Jahr nach der Demo randaliert, auch das solltet ihr Hirnis wissen, nicht ich habe in die graphische Gestaltung vermummte Personen eingearbeitet. Mein Entwurf ist das Original angelehnt gewesen, ich habe sogar eine Person aus dem Original verwendet. Alles was hier steht hätten die Bullen so oder so geschrieben.
Sachlichen Diskussionen zu dieser Thematik will ich nicht verschloßen bleiben, fordere euch sogar dazu auf, denn wenn ihr keine Argumente habt wie wollt ihr mich dann überzeugen?

Scheiß Diffamierungslinke!
♥Tekknoatze

Frohe Weihnachten

♥Tekknoatze wird sich jetzt in die tiefe westdeutsche Provinz verkrümeln. ♥Tekknoatze hat noch keine Ahnung wie lange, 3 Tage aber wenigstens, das heißt soviel wie die restliche Vorwihnachtszeit habt ihr ohne ihn zu verbringen.
Irrelevantes, Stilistisches und einen ganzen Haufen Bewegungsmangel gibt es dann wieder.

♥Tekknoatze

»Wer stehen bleibt kann rosten und wer rennt kann sich verlaufen«

Die Redaktion kommt aus dem Urlaub zurück. Das ist nach 3 Tagen und gerade einmal einem Absturz eher ein Kurzurlaub als sautrue gewesen, ich übernehme die Verantwortung.
Neben der unglaublich coolen Domain, die ich mir ausgesucht habe, hatte der Blog als ich hier angefangen habe so eine Art Konzept »Bloggen über Politik, Musik und anderes« stand zwischenzeitlich in den Metaangaben. Mit der Zeit ist das irgendwie immer weiter verwässert und schlußendlich sind die Kategorien »Alkoholblogging« und »Brainfuck und stupide Unterhaltung« als Manifestation des Wandels dazugekommen.
Noch dazu hatte ich mir den Vorsatz gefasst Bloggen als »stilles Hobby« zu betreiben, Lehren, die ich meinte aus dem Blogschluss eines Genossen gezogen zu haben. In einer Stadt wie ein Dorf ist das ganze ein bißchen schwieriger. Dennoch sucht H immer noch ihren Blogger so wie M einst ihren Mörder, und der Spaß geht auf mein Konto.
Weil das alles nicht mehr klappt wie es gedacht war hab ich ein wenig reflektiert, ein wenig mit Menschen geredet und mich schlußendlich dazu entschieden aufzuhören, not.
Für die Leute, die gerne Held wären es aber nichtmal bis zum Karl schaffen sei gesagt, dass die Besserwisserei hier weitergeht, irgendwie muss sich das Lesen eines Buches doch rentieren. Für die Leute, die sich in den Kopf gesetzt haben mich auf welche Art auch immer zu ficken sei gesagt, dass die Einladung in mein beschauliches Dorf immer noch gilt (vergesst nicht die Argumente einzupacken). Und für die Leute, die wollen, dass das hier weitergeht:

In diesem Sinne:

»Ich brauch keine Hantelbank- ich mach’s mit Stil«
♥Tekknoatze

Nun?

Redaktionelle Pause.
Auf Wiedersehen

cutted- pasted I

Nach dem Jeans Team legt Deichkind mit einem Song nach, der die allseits beliebte Parole „Kein Gott, Kein Staat…“ kreativ fortbildet. Wie nicht anders bei einem Deichkindsong zu erwarten geht es um Saufen. Hört ihr die Signale heißt das, hat mit klassischem Arbeiter_innenliedgut aber nichts mehr zu tun.
Jeans Team- Das Zelt:

Deichkind- Hört ihr die Signale:

____________________________________________________
Wer sich eine unvoreingenommene Veranstaltung zum Thema Jugendliche und Alkohol angucken möchte, dem empfehle ich einen Besuch bei der Diskussion „Hauptsache zugedröhnt! Jugend und Alkohol“ am 30.10. in Hannover:

Hannover (ots) – Der Präventionsrat Linden – Limmer lädt alle Interessierten herzlich zur Podiumsdiskussion „Hauptsache zugedröhnt!“ – Jugend und Alkohol – ein. Die Veranstaltung findet am 30.10.2008 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Freizeitheim Linden in der Windheimstraße 4 statt.
Immer mehr Jugendliche greifen immer früher zur Flasche. „Komasaufen“ ist anscheinend, zumindest für einige Gruppen, fester Bestandteil jugendlichen Lebens. Die damit verbundenen zum Teil strafrechtlichen Auffälligkeiten, die gesundheitlichen Auswirkungen und Gewaltausbrüche werden in Kauf genommen oder auch bewusst herbeigeführt. Mit der Veranstaltung will der Präventionsrat die vielschichtigen Ursachen, Auswirkungen und Gegenstrategien mit Hilfe von Fachleuten näher betrachten. Neben dem Präventionsrat der Polizeiinspektion West werden an der Podiumsdiskussion noch ein Vertreter der Landesstelle für Jugendschutz, ein Chefarzt des Kinderkrankenhauses auf der Bult und ein Mitglied des Präventionsteams der Jugend- und Suchtberatung teilnehmen. Alle Personen stehen für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei./noe, zz

via
____________________________________________________
ProSieben hat ’ne neue Show und lässt im Hintergrund halbnackte Frauen unsinnig rum hopsen während die Kanidatin „Bettina“ von Fettes Brot singt, ein Bild für die Ewigkeit.
____________________________________________________
Berlin Calling heißt der Film, der Egotronic die Namensgebung des neuen Albums versaut hat. Mittlerweile ist der Soundtrack erhältlich, der ist bis auf ein Lied komplett von Paul Kalkbrenner beigesteuert worden. Feinste Sache. Als letztes Lied Gebrunn Gebrunn, wie dorfi schon so richtig feststellte ein wünschenswertes Lied. Als Hörprobe noch Peet mein Lieblingsstück der ganzen Platte.

♥Tekknoatze

New on the Market: T.Raumschmiere- I Tank You

Endlich wieder ein Album über das sich das Bloggen lohnt. Letzten Freitag hat Marco Haas besser bekannt als T.Raumschmiere sein neues Album „I Tank U“ auf den Markt gebracht.
Leider (oder auch zum Glück) hat sich T.Raumschmiere nicht wirklich entwickelt, es gibt immer noch Electro, der eine Menge Hass, Brüllen aber auch Liebe zum Detail erkennen lässt, Assoziationen zu Sick Like Me und ähnlichen Hits des Herren können so auch durch erweiterte Featureliste (Deichkind, Puppetmastaz, Warren Suicide…) nicht abgewendet werden.
Und wo wir grad bei Deichkind sind: Der Track Brenner mit ebenjenen und The Crack Whore Society eingespielt eindeutig einer meiner Höhepunkte des Albums.

Gegen Ende wird mit einem Ambientsong zwar noch ein neues Genre angetestet wird, was dem Album insgesamt aber auch nicht in den Innovationsstatus helfen kann.

Insgesamt ein lohnenswertes Album für Fans von Raumschmiere, die nicht enttäuscht sind nicht allzuviel Neues vorgesetzt zu bekommen.
Im Handel ab: 19.09.2008 (14.10. Internatonal)
Label: Shitkatapult
Kaufen:
Download Now:

♥Tekknoatze