Vieltelefonierer_innen, Schauspieler_innen…

Von wem ist die Rede? Der Autonomen Antifa [M] aus Göttingen natürlich. Denen wurden nämlich schon vor der neuen Stufe der Gewalt, die Körting und Ahlhaus ausgemacht haben wollen, richtig militante Sachen vorgeworfen. Eier werfen zum Beispiel, malen mit »kräftigen Farben« oder eine Teeküche.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

4 Anmerkungen zu »Vieltelefonierer_innen, Schauspieler_innen…«


  1. 1 Wendy 21. Dezember 2009 um 17:27 Uhr

    Du bist so verrückt, du genderst sogar polizeiliche Akteneinträge.

  2. 2 ♥Tekknoatze 21. Dezember 2009 um 17:51 Uhr

    Was ihrer Hoheit der Psychpathologisierung wohl entgeht ist, dass mit den polizeilichen Akteneinträgen Menschen gemeint sind, warum ich in Hinblick darauf nicht gendern sollte können Sie mir ja dalegen.

    Mit den gegendertsten Grüßen,
    ♥Tekknoatze

  3. 3 Wendy 22. Dezember 2009 um 18:38 Uhr

    Und diesen Menschen hast du jetzt mit deiner nachträglichen Vergenderung der Akteneinträge größte Gerechtigkeit angetan.

  4. 4 ♥Tekknoatze 22. Dezember 2009 um 22:02 Uhr

    Im Sinne der Gerechtigkeit dieses Staates, nein. Aber ich hab sie genannt und bin nicht über die rübergetrampelt. Und mit diesen Vorwürfen wird mir dein Problem auch nicht wirklich viel klarer, außer dass du meine Position nicht zu teilen scheinst.

    ♥Tekknoatze

Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.