Merkbefreit.

Es gibt da so ein Original, wie sie in jeder linken Bewegung von Zeit zu Zeit mal auftauchen und meistens viel zu lange bleiben. Das Original um das es mir geht heißt Ferhat Ataman, Freund des Capslock und seiner Sonnenbrille. Der hat schon vor ca. 2 Wochen Hausverbot in der Hannoveraner Besetzung gekriegt, u.a. weil er ein Sicherheitsrisiko darstellt und wegen eines sexistischen Übergriffs. Jetzt ist er anscheinend in Berlin aufgekreuzt.
Er, der »revolutionär von Geburt an« sei und nicht wie die »Pest dieser Gesellschaft« »erst seit Gestern«1 glaubt sich dabei immer noch in revolutionärer Mission. Das beste 9 Sekunden Video, welches ich seit sehr sehr langer Zeit gesehen habe:

BILDUNGSSTREIK

B I L D U N G S S T R E I K | MySpace Video

Übrigens: Da weitermachen wo er aufgehört hat kann er sehr gut, dem Vize-Präsidenten der HU Berlin soll er Prügel angedroht haben, in Hannover tat er das auch schon gerne.

  1. Alle 3 Zitate aus diesem liebenswürdigen Kommentar [zurück]
Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

3 Anmerkungen zu »Merkbefreit.«


  1. 1 kuchen 12. Dezember 2009 um 16:00 Uhr

    Der sexistische Übergriff hat übrigens nicht während der Besetzung stattgefunden, sondern im Elchkeller (selbstverwaltetes studentisches Cafe im Keller des Insitutes für Soziologie…für alle nicht-Hannoveraner), wo er jetzt schon seit mehreren Jahren Hausverbot hat.

  2. 2 ♥Tekknoatze 02. Januar 2010 um 20:43 Uhr

    Herr Ataman,
    ihre inhaltlosen Beleidigungen werden hier nicht veröffentlicht, also sparen Sie sich Ihre Zeit.

    Die Administrator_in

  3. 3 Teo 02. Januar 2010 um 23:47 Uhr

    Bei mir war er auch zugange. Wirklich amüsant der Herr. Copy & Paste beherrscht er schonmal. Und seine Ausdrucksweise und fehlerfreie Rechtschreibung. Wirklich beeindruckend. Zeugt von überragender Kompetenz.

Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.