Okay CDU,

du hast schon schlimmeres gemacht.

via

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

2 Anmerkungen zu »Okay CDU,«


  1. 1 Babelfish 25. September 2009 um 21:25 Uhr

    Aus diesem Flashmob werde ich nicht so richtig schlau.
    Einerseits eine „freche“, gewissermaßen respektlose Aktion, andererseits problemlos vereinnehmbar durch Merkel (die ja wohl bereits vor ihrer Rede wusste, dass da gleich Leute regelmäßig ‚yeah‘ rufen) und ihre Partei, weil es kein politischer Inhalt war, der den Flashmob zusammengebracht hat.

  2. 2 ♥Tekknoatze 25. September 2009 um 22:24 Uhr

    In der Tat ist das wohl eine Spaßaktion, die aber für unglaublich politisch gehalten wird von den Pirat_innen dieser Bundesrepublik. Merkel kann es schon gar nicht stören, wenn die da ihr, fast hätte ich Programm geschrieben, ihre Spitzen gegen die SPD runterbetet und Leute Yeaah rufen.
    Dass ist halt generell das Problem, klar hat so etwas erstmal etwas wildes, vielleicht gar subversives, aber es wird eben gar kein Inhalt ransportiert, auch nicht bei vergleichbaren Aktionen, wenn sich Menschen etwa in der Stadt treffen und sich mit Kissen verkloppen.

Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.