Meine Startseite habt ihr.

Auf der Demo trugen enttäuschender Weise einige verblendete Kids eine DDR-Fahne mit sich. Angewidert von einer deutschen Nationalfahne auf einer Antifa-Demo, zogen einige Demo-TeilnehmerInnen ihnen diese ab und gaben ihnen auf Nachfrage die Fetzen wieder. Das Wappen des Spitzelstaates konnten sie im Stück abreißen. Die Bilder von der Verbrennung wurden uns heute zugespielt.

Mit diesen Worten begrüße ich die Demo-Prolls auf meinem Blog. Die Demo-Prolls sind notorische Gegner von allem was sie als antideutsch erkannt haben mögen, und der DDR. Deswegen gehen sie dann nachts auf einen kleinen Spielplatz im Vorort ihres Heimatdorfes (ich würde jetzt gerne raten, aber dann werd ich des Outings verdächtigt, also denkt euch selber was aus) und spielen coole Jungs. Coole, ahrte Jungs natürlich, Mann will ja Demo-Proll sein. Nebenbei noch ein bißchen Achtel-Wissen aus der täglichen FAZ-Lektüre über die DDR eingestreut und fertig ist die schemenhafte Zeichnung eines vorbildlichen Szenezombies. Es kann so einfach sein. Hab ich was vergessen? Ach ja, stumpfes Hinterherlabern von grundfalschen behauptungen Part 3:

Aber nicht, dass das S5 besser wäre. Dort durfte man auch mit Nationalfahnen herumlaufen und machte lieber ein identitäres Konzert, als sich auf die Nazis zu konzentrieren.

Voll schlimm diese S5-Leute, erst nen Konzert veranstalten und dann auch noch Israelfahnenträger_innen nicht verprügeln. Oder ihnen wenigstens den Davidsstern aus der Fahne schneiden. This is what antinationalism looks like.
Zum Glück gibt es sie noch die guten Kommentare, und diesem kann ich mich voll und ganz anschließen:

DAS
meine Damen und Herren 12.09.2009 – 18:39
ist mehr als repräsentativ für die linke Szene in Dland. Auf die Startseite damit!

Wie wahr.


P.S. Ich sehe schon die bitterbösen Indy-Kommentare, aber bitte tut mir einen Gefallen, lasst euch mal was neues außer antideutsch einfallen um mich zu beleidigen, okay? Das zieht nicht so wirklich.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon