Ich weiß was ich nächsten Sonntag mache.

Die Kriche wird immer symphatischer, der Christian Science Sentinel stellt die Frage was Moses ohne Google gemacht hätte kommt kreuz und quer auf eine noch genialere Idee, und das nicht wie alle anderen gesellschaftlich wichtigen Ereignisse in Berlin oder dem Vatikan, nein hier, direkt in Hannover. Ich bin voller Freude:

Sonntag, 13. September 2009
»Geschenkte Gaben«

Mit einer ungewöhnlichen Aktion meldet sich das KREUZundQUER-Team zurück aus der Sommerpause. 5 Euro für Dich! Was machst Du daraus? So lautet die spannende Frage.

Rund 1000 Euro hat sich die Gemeinde diese Aktion kosten lassen. Geld, das natürlich auch sinnvoll für andere Dinge ausgegeben werden könnte. Die Gemeinde ist trotzdem zuversichtlich, das sich diese Investition lohnt. Das bei solchen Aktionen häufig aufkeimende Medieninteresse ist allerdings nur Nebenzweck. Letztendlich geht es – wie im entsprechenden Gleichnis über die anvertrauten Pfunde (Lukas 19,11-27)(Matt. 25,14-30) – um das Nachdenken über die eigenen gottgegebenen Talente und Fähigkeiten und die Ermutigung zum verantwortungsbewussten, selbstbestimmten Handeln.

Quelle
Wer kommt mit? Ihr seid alle hezlichst eingeladen. Und ich bitte euch: Geld von Gott der Gemeinde kann man doch wohl kaum ausschlagen, schon gar nicht weil sonst damit Sachen angestellt werden, die Christ_innen für sinnvoll erachten, zum Beispiel ein neues Dach für das gastgebende Gotteshaus, Bibelstunden oder Bücher über Gott. Und das kann man ja nun wirklich nicht wollen.
Also bis Sonntag in der Lutherkirche, Genoss_innen.

P.S. Ich bitte darum bis zur Auszahlung andächtige Stille walten zu lassen, sonst muss das noch abgebrochen werden.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon