Heimische Gefilde.

Ein neuer Sampler, wurde aber auch Zeit! »Heimische Gefilde« heißt er. Der Titel ist ein klitzekleines bißchen von Dominik Eulberg inspiriert (um die Wahrheit zu sagen hat der ein gleichnamiges Album), der mit Björn Borkenkäfer auch das Intro übernimmt. Im Weiteren Verlauf kommen u.a. noch Anja Schneider, Remute, Ramon Leon oder Efdemin dazu. Im Gegensatz zu den Vorläufern geht es wesentlich ruhiger zu. Musik zum heimisch fühlen ob nun im Wohnzimmer, Nachmittags auf ner Wiese oder Sonnatg Morgens beim Nachhausegehen. Wichtig ist eins: Die Sonne scheint und wir ham Spaß.


mit:
.Dominik Eulberg- Björn Borkenkäfer
.Remute- Zuendli
.[a]pendics.shuffle & Mikael St – Take Me Higher (John Tejada Remix)
.Anja Schneider- Loop De Mer (Original Mix)
.TRNSSTR- As You Like It (Panorama Edit)
.Pig & Dan- Vaporised
.Microdinamic- Redundance
.Simon Baker- 7000
.Efdemin- Bergwein
.Ramon Leon- Ahnung
.Phil Kieran- Tartan Paint
.Stefan Tretau- Leere Welten (Agaric Remix)
.Backcover

Größe: 148 MB
Bitrate: VBR kbp/s
Download

♥Tekknoatze

P.S: Leider ist der Sampler mit 1h und 22min diesmal ein wenig zu lang für eine CD, aber wozu hat der Fortschritt auch MP3-Player erfunden?

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

6 Anmerkungen zu »Heimische Gefilde.«


  1. 1 lahmacun 10. Juni 2009 um 19:32 Uhr

    dankeschön :x

  2. 2 holden 11. Juni 2009 um 14:56 Uhr

    Sehr schoen ist der geworden, muss ich schon sagen.

  3. 3 amIspecial 11. Juni 2009 um 20:19 Uhr

    nett ist er ja schon manchmal, dieser fortschritt.

  4. 4 mjoelk 14. Juni 2009 um 12:38 Uhr

    aber muss es unbedingt zshare sein? das ganze hat eine berauschende downloadgeschwindigkeit von 70kb! und irgendwann gibts bestimmt auch stress weil die bandbreite ausgeschöpft ist.
    nimm mal megadownload oder so.

    trotzdem danke für die mühe.

  5. 5 ♥Tekknoatze 14. Juni 2009 um 13:04 Uhr

    Gewohnheit :d Als ich mich an zshare gewöhnte war das alles besser. Aber ja, ich mirror die Sachen bei Gelegenheit mal woanders.

    Ansonsten danke für die Blumen alle. :)

  1. 1 Living on Fast Forward. « »Stil, Irrelevanz und Bewegungsmangel« | EinBlog Pingback am 04. Juli 2009 um 10:55 Uhr
Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.