Zweifelhafte Ehre.


Einladungsflyer zu einem »Symposium gegen Linksextremismus« des Verfassungsschutzes Niedersachsen. Zu hören unter anderem Uwe Schünemann, Minister für Inneres, Sport und Integration, mit einem Einführungsreferat zum Tagungsthema »Linksextremismus – Die unterschätzte Gefahr« und der Krefelder Extremismusschwafler Dr. Rudolf van Hüllen. Nach den Bullen hat nun auch der Verfassungsschutz das Motiv zur Silvesterdemo lieb gewonnen. Die Anmeldung ist leider schon am 20.05. abgelaufen und, dass es eine Morgenkassebeim Stehcafé geben wird glaube ich kaum. Sehr hübsch übrigens der 90 Jahre Oktoberrevolution Aufkleber von der DKP. Fehlen darf natürlich keinesfalls Die Linke. Beredtes Beispiel drüber wie affirmativ man sich noch zur Staatsgewalt stellen kann und trotzdem als Linksextremist durchgeht. Fernab dessen gilt aber zum Glück wirklich was in der Zielsetzung von Schünemann und dem Verfassungsschutzpräsidenten Günter Heiß steht: »Auch 60 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland hat die Demokratie Feinde.«

♥Tekknoatze

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon