Ich bin viel zu jung

Viel zu schönes Lied von Team Avantgarde:

Danke Wendy :)

Im Moment bin zu beschäftigt damit gute Musik zu hören und ansonsten einfach mal nichts zu machen, vielleicht trink ich gleich auch einfach weiter, der Kater von gestern nervt mit der Zeit. Aber ich verspreche einen Kommentar dazu, sowie ein bißchen Dresden. Was ihr euch ansonsten schon mal rot im Kalender anstreichen könnt ist der 7. Februar, da hat nämlich Josef Ackermann Geburtstag, und wie es der Zufall so will wird EinBlog da auch ein Jahr älter, also 1.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

6 Anmerkungen zu »Ich bin viel zu jung«


  1. 1 lampe 28. Januar 2009 um 19:15 Uhr
  2. 2 ♥Tekknoatze 28. Januar 2009 um 23:18 Uhr

    Boah Prinz Pi, nein nein das ist nicht die gute Musik ;)

  3. 3 MPunkt 28. Januar 2009 um 23:31 Uhr

    Doch!!!einself

  4. 4 Wendy 29. Januar 2009 um 0:26 Uhr

    Und das Lied findest du optimistisch?
    Finde ich nicht und das obwohl es nicht das Lied ist mit dem ich es verwechselt hatte, wo der Abstieg eines hübschen Mädchens besungen wird…

  5. 5 ♥Tekknoatze 29. Januar 2009 um 19:01 Uhr

    Ich bin viel zu jung um aufzugeben :)

  6. 6 ♥Tekknoatze 30. Januar 2009 um 2:01 Uhr

    Oke Wendy, ich seh ein du hast Recht. Das Lied macht nicht wirklich optimistisch.

Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.