Früh aufstehen ist wohl mehr was für dich.

Dabei muss ich das eigentlich auch, nur zu dem Zweck meine Chancen auf anstehende Ausbeutung zu steigern. Das ist ein Problem. Aber der Lebensunterhalt bis zur Revolution muss ja gesichert werden.
Um die Nacht rumzukriegen, Schlafschwierigkeiten können meilenweite Ränder unter den Augen sicher erklären, hör ich dann halt gute Musik, und bekomme von symphatischen Leuten Wünsche erfüllt. So tut es das Missy Magazin, mit einem pointierten Beitrag zu Crust und Drogen.
Hören tu ich unter anderem:
Dave Darell- Children (Original Mix) ♥

sowie Adultnapper mit dem Original Mix von Fecund:

Gudn Morgen,
♥Tekknoatze

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon