Nachhilfe

Das ZDF schreibt, dass »Soldaten, Panzer und Infanterie« in das Palästinensergebiet einmarschiert seien.
Das mag zwar richtig sein. Soldat_innen werden tatsächlich die Grenze zum Gazastreifen überschritten haben.
Ein klein wenig Nachhilfe soll den Schreiberlingen der Redaktion aber nicht verwehrt bleiben. Ein Soldat ist jeder Angehörige einer Armee. Also auch die Panzerfahrer_innen (es sei denn, die IDF verfügt neuerdings über automatisierte Panzer), Infanterie sind Fußsoldat_innen, Artillerie Soldat_innen mit lang reichenden und ziemlich Bumm machenden Maschinen unter dem Sessel, Kavallerie (ausgestorben, ja ich geb’s ja zu) Soldat_innen mit Pferden. Alles auch Soldat_innen also. Wir lernen also vom ZDF: Es sind Soldaten, Soldaten und Soldaten in den Gazastreifen einmarschiert.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

6 Anmerkungen zu »Nachhilfe«


  1. 1 der Klassensprecher von 1984 04. Januar 2009 um 7:56 Uhr

    Man könnte den Schreibern zugute halten, dass sie lediglich ein Komma (nach Infanterie) vergessen haben, dann wäre es korrekt.

    Muss man aber nicht; die Erfahrung spricht dagegen.

  2. 2 Korinthenscheißa 04. Januar 2009 um 14:42 Uhr

    Willst Du jetzt „Nachhilfe“ geben oder vom ZDF „lernen“ oder diesen Sender einfach nur durch Klugscheißerei bloßstellen? Das wäre im Prinzip alles ok. Hier drängt sich aber das Gefühl auf, Du möchtest auch Deinen Militär-Fetisch ausleben; zeigen, dass Du weißt, wer wann wo und wie bumm macht – das ist gähnend langweilig.

  3. 3 ♥Tekknoatze 04. Januar 2009 um 15:10 Uhr

    Kotinthenscheißa: Mein Militärfetisch? Den leb ich doch im Reallife mit einer Sammlung von AKs, T-10s und IDF-Uniformen aus, der Blog hier ist nur zum Klugscheißen und Besserwissen, noch nicht mitgekriegt?

  4. 4 Herman L. Gremliza 04. Januar 2009 um 17:27 Uhr

    Hallo,

    Ich möchte mich – Entgegen dem Geflenne der „Labellinken“ in diesem „Weblog“ (So schreibt man das nämlich) – ganz herzlich bei dem Autor des Beitrages bedanken. Ich bin ja nun auch der Ansicht, dass Deutschland mitsamt seinen Kulturgütern in nicht allzu ferner Zukunft zu zerstören sein wird. Das entledigt aber nicht davon diesen Wunsch in grammatikalisch korrektem Deutsch auszudrücken :-w

    Ich jedenfalls möchte von der „Ausländeranzünderei“ und den Panzern die ohne Soldaten fahren nichts mehr hören!

    MfG,
    Herman L. Gremliza

    P.S.: Linksfaschisten bleiben morgen besser zu Hause … und „offline“.

  5. 5 Greml 04. Januar 2009 um 18:12 Uhr

    @HLG
    „Das entledigt aber nicht davon …“

    Falls ihnen das rotierende Geräusch im Hintergrund aufgefallen sein sollte: das geht auf das Konto des ihnen vermutlich nicht unbekannten Karl Kraus … :-(

    P.S.: Antideutsche Volltrottel wie z.B. besagter Detlev zum Winkel halten besser das Maul – online und offline …!

  6. 6 Oompa Loompa 05. Januar 2009 um 1:11 Uhr

    herzlichen glückwunsch zum 9.platz im blogsport-ranking! :)
    …weil ich sonst grad nichts zu tun hab.

Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.