Und gleich Wochenende

Vorher noch eine kleine Zusammenfassung der Themen, die mir durch die Lappen gegangen sind, woanders aber zum Glück Gehör erfuhren:
1. Immer einen Blick wert ist die hervorragende Bericherstattung von Rakete über das geplante Niedersächsiche Versammlungsgesetz.
Und in dieser nicht zuletzt ein Interview aus dem Stadtradio Göttingen:

Das Versammlungsrecht regelt unter anderem das Zusammenspiel von Protestierenden und Polizisten auf Demonstrationen. Es ist ein Grundrecht. Seit einigen Monaten wird allerdings diskutiert, das Versammlungsgesetz zu verschärfen. In Niedersachsen haben die Grünen einen “versammlungsfreundlicheren” Gesetzesentwurf in den Landtag eingebracht. Im Studio diskutieren darüber Polizeioberrat Dieter Riekmann von der Polizeiinspektion Göttingen, der Fraktionsvorsitzende der niedersächsischen Grünen, Stefan Wenzel, und der auf Versammlungsrecht spezialisierte Rechtsanwalt Sven Adam.


2. Freiheit für die Tarnac 9!
Einen Überblick über die Thematik findet sich bei i*m*v
3. Ein niedersächsicher Nazi-Kader ist angeblich ausgestiegen. Der Kader, der auf die Initialien K.B. hört (nicht zu verwechseln mit K.B., der hier gelegentlich seinen Senf hinzugibt) hat dann, so zumindest die Vermutung eines wohl Ex-Kameraden. auch gleich noch Andrea Röpke und Andreas Speit ein Interview gegeben, das flugs in der taz veröffentlicht worden ist. Man darf gespannt sein…
4. Wer am 19.12. im Dorf nebenan ist sollte sich das nicht entgehen lassen:
p

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

1 Anmerkung zu »Und gleich Wochenende«


  1. 1 Dj Babamser (cpt. Earwhig) 05. Dezember 2008 um 18:50 Uhr

    Wir unterbrechen extra unsere Tournee, um mit den Genossen solidarisch zu sein. Wir freuen uns im Hass-Land Nr.1 Deutschland mal wieder spielen zu duerfen.
    Die Daecher gehoeren uns!

Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.