i read the LeA article!

Um endlich Klarheit, Wissen und Erleuchtung in die z.B. bei i*m*v sowie Bauhaustapete geführten Diskussionen über den Artikel der Leipziger Gruppe LeA im AIB #80 zu bringen habe ich- den Artikel. Für alle, die soweit weg wohnen, dass es kein AIB gibt, oder die 3,10€ nicht bezahlen können/wollen:
Leipziger Antifagruppe LeA- Antifa heißt radikale Gesellschaftskritik

Ich kann mich den von im*moment*vorbei sowie Bauhaustapete in den jeweiligen Artikeln gegebenen Einschätzungen aschließen: Lesenswert!

♥Tekknoatze

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • StumbleUpon

16 Anmerkungen zu »i read the LeA article!«


  1. 1 K.B. 05. November 2008 um 16:09 Uhr

    Hahahaha

  2. 2 .... 05. November 2008 um 17:04 Uhr

    danke fürs online stellen. (bald bestimmt eine abmahnung im briefkasten ;) )

    nur verstehe ich jetzt leider nichtmehr was daran lesenswert sein soll… im grunde steht da nichts drinnen was nicht auch schon in x anderen texten vor 2,4,8 jahren stand… gähn…

    davon ab davon zu sprechen das man etwas machen muss/soll und es dann nichtmal ansatzweise leisten.

  3. 3 ♥Tekknoatze 05. November 2008 um 17:40 Uhr

    K.B.: Lach nich. :x

    …: Lesenswert alleine deshalb, weil er nach dem taktischen Rumgeschnüffel von ALB und Co. endlich mal wieder eine inhaltliche Ebene in der Debatte anstößt, die überhaupt mal aufmacht, was Antifa eben zu heißen hat. Und die vorhergehenden Beiträge, bzw. das alltägliche Elend legen doch wohl nahe, dass einige Menschen die Texte von vor 8 Jahren eben nicht kennen.

    ♥Tekknoatze

  4. 4 Wendy 05. November 2008 um 18:29 Uhr

    Naja, „lesenswert“ finde ich auch die Bahamas, das Neue Deutschland und Mein Kampf. Eine Bewertung oder eine Kommentierung des Inhalts bedeutet das aber noch nicht…

    ♥Tekknoatze: „Im Vergleich“ (zu „ALB und co.“) und „immerhin!“?

    Antifa ist verkehrt. Der LEA-Text auch.

    P.S.: Ich hatte übrigens die gleiche Idee, um mir mehr Referers einzubringen… Schade.:-w

  5. 5 ♥Tekknoatze 05. November 2008 um 18:46 Uhr

    Der Text steht in der Kategorie »Politische Richtigkeiten« ;) .
    i did not wrote immerhin, comrade!

    ♥Tekknoatze

  6. 6 ex.deadrat 05. November 2008 um 21:38 Uhr

    Scheiße und ich hab mir dieses Antifaschmierblatt heute extra gekauft und eingescannt. Aber das AIB ist echt langweilig, nicht zu vergleichen mit Vice/Intro/Gap./Piranha und was man sonst noch so auf der Hatz durch urbane Zentrum in den Shoppingbeutel mit reingeschmissen bekommt. Und der LeA-Text, hmm, GSP-Vokabular…und sie haben immer noch nicht erklärt, warum man überhaupt sowas wie Antifa machen sollte und nicht Revolution und Kommunismus….

  7. 7 rockstar 06. November 2008 um 11:44 Uhr

    Scheiße und ich hab mir dieses Antifaschmierblatt heute extra gekauft und eingescannt.

    haha

  8. 8 schildkröte 06. November 2008 um 22:16 Uhr

    mist, ich hab auch überlegt das ding einzuscanen, nachdem ich über drei umwege von einem sozialarbeiter aus bernau das heftchen in die hände bekommen hab…

  9. 9 ♥Tekknoatze 07. November 2008 um 1:05 Uhr

    Tja, keine Umwege und schneller als ihr alle ;)
    deadrat: Ja, ich muss schon sagen vom unterhaltungsniveau kann das AIB vorne nicht mitspielen.

    ♥Tekknoatze

  10. 10 tee 07. November 2008 um 13:13 Uhr

    Lesenswert alleine deshalb, weil er nach dem taktischen Rumgeschnüffel von ALB und Co. endlich mal wieder eine inhaltliche Ebene in der Debatte anstößt, die überhaupt mal aufmacht, was Antifa eben zu heißen hat. Und die vorhergehenden Beiträge, bzw. das alltägliche Elend legen doch wohl nahe, dass einige Menschen die Texte von vor 8 Jahren eben nicht kennen.

    na zumindest hier stösst der text nix an. einige sagen „lesenswert“ und tun ihn ab unter „politische richtigkeiten“ … warum und wieso lassen sie allerdings offen, keine angestossene debatte weit und breit zu sehen …

    na ich warte mal noch.

  11. 11 ♥Tekknoatze 07. November 2008 um 14:05 Uhr

    tee: ja, ich hab im moment keine zeit mich ausführlich dazu zu äußern, nach dem we hoffentlich. hab nur erstmal den text hochgeladen, weil er ewig nich verfügbar war.

    ♥Tekknoatze

  1. 1 Antifa heißt radikale Gesellschaftskritik « Wurst oder Käse? Pingback am 07. November 2008 um 12:20 Uhr
  2. 2 antifa heißt… « im*moment*vorbei Pingback am 09. November 2008 um 23:59 Uhr
  3. 3 Antifa heisst: ein Haufen linker basics, eine Portion Militanz, schwerpunktmässig gegen Nazis « bikepunk 089 Pingback am 13. November 2008 um 18:47 Uhr
  4. 4 “kauft nicht bei… « im*moment*vorbei Pingback am 07. Januar 2009 um 21:01 Uhr
  5. 5 9.4. hannover « im*moment*vorbei Pingback am 08. April 2009 um 14:31 Uhr
Ein_e verbitterte_r Redakteur_in hat weite Kommentare zu diesem Beitrag untersagt.